Wir von HAMMANN wollen immer besser werden. Deshalb sind wir auch ständig auf der Suche nach der noch besseren Lösung, um Rohrleitungssysteme und deren Komponenten zu reinigen. Die Forschung liegt uns am Herzen und die Neugier in unserer Natur. Mit unserer speziell für die Forschung eingerichteten Teststrecke in Landau gehen wir den Möglichkeiten, Ablagerungen zu lösen, auf den Grund – immer wieder aufs Neue.
RETOUCH Forschung_neues Slider Bild oben_IL9A3777_retouch_monitor

Mit COMPREX® auf dem richtigen Weg.


Wie uns die Erfahrung in der Praxis zeigt, sind wir mit dem von uns entwickelten, patentierten Impuls-Spülverfahren COMPREX® auf dem richtigen Weg – wir definieren seinen Leistungsstand aber immer wieder neu, indem wir die Neuerungen aus unserer Forschung in die COMPREX®-Technologie einfließen lassen.
Slider_Forschung3_IL9A5465
Slider_Forschung4_IL9A5423-2

Unsere Forschungsprojekte auf einen Blick:


Neben unseren eigenen Forschungsprojekten waren und sind wir als Forschungs- und Industriepartner an verschiedenen Projekten beteiligt:
KMU-innovativ Verbundprojekt „REINER“

> zur detaillierten Projektbeschreibung

Titel:Steigerung der Energieeffizienz in Wassernetzen durch neue Beurteilungstools und optimierte Reinigung
Thema:Die Energieeffizienz in Wasserverteilnetzen soll durch fortschrittliche Reinigung gesteigert werden. Spezielle Beurteilungstools liefern vorab eine Prognose des möglichen Einsparpotenzials und führen nach der Reinigung den Nachweis über die tatsächliche Energieeinsparung.
Dauer:01.05.2015 bis 30.04.2017
Projektvolumen:ca. 650.000 Euro
Kooperationspartner:1 Forschungseinrichtung (Universität Duisburg-Essen, Lehrstuhl für Mechanik und Robotik), 1 GU (RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft mbH), 1 KMU (HAMMANN GmbH)
Initiator und Koordinator:HAMMANN GmbH
Download Projektbeschreibung
(0,22 MB/0,26 MB):
KMU-innovativ Verbundprojekt REINER (Kurzfassung)
KMU-innovativ Verbundprojekt REINER (Langfassung)


ZIM-Kooperationsprojekt „WÄRMER“

bmwi-logozim-logo
> zur detaillierten Projektbeschreibung



Titel:Entwicklung und Validierung eines innovativen Dienstleistungspaketes für die effektive chemikalienfreie Reinigung von Wärmeübertragern
Thema:Reinigung von Plattenwärmeübertragern im eingebauten Zustand mit dem COMPREX®-Verfahren, welches für die effektive Anwendung bei Wärmeübertragern weiterentwickelt werden soll
Dauer:01.07.2014 bis 30.06.2016
Projektvolumen:ca. 540.000 Euro
Kooperationspartner:2 Forschungspartner (IWW Rheinisch-Westfälisches Institut für Wasserforschung gGmbH; Technische Universität Braunschweig)
1 Unternehmen (HAMMANN GmbH)
Initiator und Koordinator:HAMMANN GmbH
Download Projektbeschreibung
(0,88 MB/1,33 MB):
ZIM-Kooperationsprojekt WÄRMER (Kurzfassung)
ZIM-Kooperationsprojekt WÄRMER (Langfassung)


BMBF-Verbundprojekt „Mikrobielle Verockerung“ (Anti-Ocker)

Forschung-BMBF
> zur detaillierten Projektbeschreibung



Thema:Mikrobielle Verockerung in technischen Systemen
Dauer:01.02.2011 bis 31.01.2014
Leitung:Dipl.-Ing. Hans-Gerd Hammann
Koordination:Prof. Dr. Ulrich Szewzyk
Teilnehmer:8 Forschungspartner (darunter HAMMANN GmbH)
5 Industriepartner
Art der Beteiligung:Teilnahme als Forschungspartner
Projekt:Teilprojekt 8: Wirksamkeit des COMPREX®-Verfahrens zum Entfernen von Verockerungen aus Rohwasser- und Brunnenleitungen sowie Steigleitungen
Internetseite:www.anti-ocker.de
Download Fachartikel in 3R 04/05-2013 (0,4 MB):Reinigungsverfahren stellt im BMBF-Verbundprojekt seine Effizienz unter Beweis
Link zur Videopräsentation:„COMPREX® zum Anfassen“ auf dem Messestand des BMBF, Wasser Berlin International 2013


RWE-Forschungsvorhaben „Spül- und Reinigungskonzept für Transportleitungen“

Forschung-RWE-SuRfT



Thema:Entwicklung eines Spül- und Reinigungskonzepts für Trinkwasserleitungen größerer Nennweite (> DN 400), vornehmlich Transport- und Fernwasserleitungen
Dauer:09/2010 bis 12/2012
Leitung: 
Koordination:Dr. Christian Sorge
Teilnehmer:2 Forschungspartner (IWW Mülheim, Universität Duisburg-Essen), Trinkwasserversorgungsunternehmen als Praxispartner,
Industriepartner HAMMANN GmbH
Art der Beteiligung:Teilnahme als Industriepartner
Internetseiten:RWE, IWW
Download Fachartikel im IWW Journal, Ausgabe 34, S. 14 (1,54 MB):Spülung von Transportleitungen
Download IWW-Kolloquium „Effektive Spül- und Reinigungsverfahren für Trinkwasserversorgungsnetze“ am 15.05.2013 in Biebesheim:Nottarp-Heim/Sorge/Schaule: Spülverfahren für große Nennweiten (2,09 MB)
Zitat auf Folie 29 zum Impulsspülverfahren COMPREX®:
"Erzeugt die größten Wandschubspannungen (im Mittel 10-fach höher als Wasserspülung bei 3m/s, in Spitzen bis zu 1000-fach höher)"
CFD-Simulationen (0,12 MB):Visualisierung der Wandschubspannung


BMBF-Verbundprojekt „Biofilm-Management“

Forschung-BMBF



Thema:Erkennung, Risiko und Bekämpfung von vorübergehend unkultivierbaren Pathogenen in der Trinkwasser-Installation
Dauer:ab 01.12.2010
Leitung: 
Koordination:Prof. Dr. Hans-Curt Flemming
Teilnehmer:5 Forschungspartner
16 Industriepartner (darunter HAMMANN GmbH)
Art der Beteiligung:Teilnahme als Industriepartner
Internetseite:www.biofilm-management.de


EU-Projekt „SecurEau“

Forschung-EU-SecurEau



Thema:Security and decontamination of drinking water distribution systems following a deliberate contamination
Dauer:bis 2013
EC Project Officer:Tristan Simonart
Koordination:Dr. Sylvain Fass
Teilnehmer: 
Art der Beteiligung:Auftragnehmer eines Forschungspartners im Bereich "Decontamination procedures of water distribution systems"
Bau und Betrieb einer Versuchsanlage zur Beurteilung und zum Nachweis der Reinigungsleistung des Comprex®-Verfahrens
Download Fachartikel IWW Journal, Ausgabe 34, S. 5 (1,54 MB):Dekontamination von Trinkwassernetzen
Internetseite:www.secureau.eu


DVGW-TZW-Forschungsvorhaben „Desinfektion in Trinkwasser-Installationen“

Forschung-TZW



Thema:Desinfektion in Trinkwasser-Installationen unter besonderer Berücksichtigung des Warmwasserbereiches – Ergebnisse von Untersuchungen in der Praxis
Dauer:01.08.2008 bis 30.06.2010
Leitung:Dr.-Ing. Burkhard Wricke
Koordination: 
Teilnehmer:8 Industriepartner
Art der Beteiligung:Teilnahme als Industriepartner (Förderung)
Internetseite:www.tzw.de


BMBF-Verbundprojekt „Biofilme in der Hausinstallation“

Forschung-BMBF



Thema:Vermeidung und Sanierung von Trinkwasser-Kontaminationen durch hygienisch relevante Mikroorganismen aus Biofilmen der Hausinstallation
Dauer:01.10.2006 bis 30.04.2010
Leitung: 
Koordination:Prof. Dr. Hans-Curt Flemming
Teilnehmer:5 Forschungspartner
17 Industriepartner (darunter Hammann GmbH)
Art der Beteiligung:Teilnahme als Industriepartner
Download Thesenpapier, S. 14 Thesen 13, 14 und 15 (0,47 MB):Erkenntnisse aus dem BMBF-Verbundprojekt
„Biofilme in der Trinkwasser-Installation“
Internetseite:www.biofilm-hausinstallation.de


IKT-Forschungsprojekt „Abwasserdruckleitungen“

Forschung-IKT



Thema:Abwasserdruckleitungen – Möglichkeiten und Verfahren zur Reinigung
Dauer:2006
Leitung:Dipl.-Ing. (FH) Kathrin Harting
Koordination: 
Teilnehmer: 
Art der Beteiligung:Untersuchung der Reinigungsleistung des Impuls-Spül-Verfahrens
Download Abschlussbericht Langfassung (6,77 MB):5 Reinigungsverfahren als Untersuchungsgegenstand
Internetseite:www.ikt.de