Zusätzlich zu unseren Technikeinheiten, die vor Ort stationär verbaute Wärmetauscher (Wärmeübertrager) und Rohrleitungen reinigen, betreiben wir ein COMPREX®-Reinigungscenter an unserem Technik- und Entwicklungsstandort in Landau (Pfalz). Dort bieten wir Ihnen derzeit folgende Reinigungsdienstleistungen an:

 

• Reinigung gelöteter und gedichteter Wärmetauscher

• Reinigung der Kühlkanäle in Spritzgießwerkzeugen

Sie haben die Möglichkeit, sowohl einzelne, als auch Serien ausgebauter Wärmetauscher an unseren Standort zu schicken. Etwa während eines geplanten Stillstandes Ihrer Anlagen werden die Wärmetauscher bei uns gereinigt.

Vorbereitend und begleitend dazu sind wir in der Lage, folgende Ingenieurleistungen mit durchzuführen:

• Machbarkeitsuntersuchung
bei wenig bekannten Verschmutzungen mit Erstellen einer maßgeschneiderten Reinigungsstrategie

• Dokumentation des Reinigungsergebnisses
Fotografie, Endoskopie, Trübungsmessung, Druck- und Durchflussmessungen, Auffangen des Schmutzaustrages auf Filtervlies


Wärmeübertrager und Ladeluftkühler ungewöhnlicher Geometrie werden an den Wärmeübertragerreinigungsstand angeschlossen. Hierfür können wir die Anschlüsse Storz C, 2 Zoll Kamlok und GEKA zur Verfügung stellen.

Ergebnisdokumentation

 

Zusätzlich zur Reinigung Ihrer Wärmetauscher bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten der Bewertung des Ergebnisses und der Dokumentation an, die auf Wunsch in Form eines Ergebnisberichtes mitgeliefert wird.

Dabei stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung, die einzeln und in Kombination bestellt werden können.

 

• Der Trübungsverlauf während der Reinigung zeigt die Effektivität des COMPREX®-Verfahrens im Vergleich zur Wasserspülung und kann durch uns fotografisch aber auch messtechnisch in NTU-Einheiten erfasst werden.

 

• Das Auffangen des Austragstromes auf Filtervlies ermöglicht die anschließende Betrachtung der Zusammensetzung der Verschmutzung. Dadurch können zukünftige Reinigungsstrategien zielgenauer festgelegt werden.

 

• Fotografie und Endoskopie ermöglichen einen Einblick in die gereinigten Kanäle.

 


Zusatzoptionen

Die Fähigkeiten von Luft und Wasser lassen sich in schwierigen Fällen erweitern. Durch den begleitenden Einsatz von Tensiden oder die Vorkonditionierung mit Zitronensäurelösung lassen sich Ölverschmutzungen oder Kalk besser anlösen. Die Wirksamkeiten der mechanischen Reinigung und der lösungsverstärkenden Zusätze verstärken sich dabei gegenseitig, so dass mit vergleichsweise schonendem Einsatz eine hohe Effektivität der Reinigung erreicht wird.

Wirtschaftliche Reinigungsstrategie

Die innere Reinigung gelöteter Wärmeübertrager erhöht, insbesondere wenn sie regelmäßig vorgenommen wird, deren Nutzungsdauer. Diese Reinigungsstrategie ist die wirtschaftliche Alternative zur Neubeschaffung der Wärmeübertrager. Das Comprex®-Verfahren und dessen Kombinationen sind gegen eine breite Palette von Verschmutzungen wirksam und ersetzen mehrere einzelne gegen jeweils einen Verschmutzungstyp wirksame Reinigungen.

Zur Illustration der Wirtschaftlichkeit folgende Beispiele:

1: Die Reinigung eines kleinen gelöteten Plattenwärmeübertragers (Größe: L x B x H = 310 mm x 110 mm x 100 mm) kostet 130 € und erspart dessen Neubeschaffung für ca. 500 €

2: Die Reinigung eines mittelgroßen gelöteten Plattenwärmeübertragers (Größe: L x B x H = 610 mm x 190 mm x 140 mm) kostet 300 € und erspart dessen Neubeschaffung für ca. 2700 €

Generell richten sich die Preise für die Reinigung nach den Außenabmessungen der Plattenpackung, nach dem Vorhandensein von Sonderverschmutzungen und nach dem Aufwand des Anschlusses an unsere Reinigungstechnik.

Wir bieten als Zusatzoption eine Dokumentation mit gehobenen Ansprüchen an. Je nach Bedürfnissen und Problemstellung wird das Ergebnis der Reinigung der einzelnen Wärmeübertrager dokumentiert.

Dazu stehen folgende Tools zur Verfügung:

• Fotografie
• Endoskopie
• Trübungsmessung
• Durchflussmessung und
• Auffangen des Spülwasseraustrags auf Filtervlies

Die Ergebnisse werden durch einen unserer Ingenieure in einem Bericht zusammengefasst und durch ein Fazit und Empfehlungen ergänzt. Die Kosten dafür richten sich nach der Anzahl der Wärmeübertrager und der Tiefe der Dokumentation. So kostet z.B. ein Ergebnisbericht der Reinigung von 12 Wärmeübertragung mit fotografischer und endoskopischer Dokumentation sowie der Messung der Trübung des Spülwasseraustrages 480 €.

Ansprechpartner

Dr.-Ing. Jan C. Kuschnerow
j.kuschnerow |at| hammann-gmbh.de

Anlieferungsadresse

HAMMANN GmbH
Technik und Forschung
Herrn Kuschnerow
Max-von-Laue-Straße 5
76829 Landau in der Pfalz