Gebäude | Praxisbeispiel | Trübungen

Probleme mit Korrosion in einem Seniorenheim

Reinigung der Trinkwasser-Installation einer Seniorenresidenz nach Eintrag von Korrosionsprodukten

Der Kundenauftrag

Aufgabenstellung

Technische Daten

280 Warmwasser-zapfstellen

im laufenden Betrieb unter Berücksichtigung der Wasserbenutzungszeiten der Bewohner

70 Arbeitsstunden

tägliche Arbeitszeit zwischen 7:30 Uhr und 17 Uhr

Reinigen mit dem comprex® Verfahren

Durchführung

Mehrstufige Vorgehensweise

Beseitigung von Legionellen in einem Seniorenheim

Unsere Leistungen in Zahlen und Fakten

0
comprex® - unit
0
zapfstellen
0
arbeitsstunden
0
Duschen mit paneelen
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Ergebnis der comprex® Reinigung

Vorteile einer regelmäßigen comprex® Reinigung

Ablagerungen und Korrosionsprodukte mobilisiert und ausgetragen

hoher Austrag an schwarz-brauner Trübung

auch 2,5 Monate nach Reinigung keine Trübung mehr feststellbar

Weshalb sollten Sie sich für uns entscheiden?

Mit unserem comprex®-Verfahren bieten wir eine effektive, nachhaltige und ressourcenschonende Reinigungsalternative an.

Lassen Sie sich von uns beraten und wir überzeugen Sie gerne mit einer Testreinigung bei Ihnen vor Ort.

Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Newsletter Anmeldung

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand über die aktuellen Entwicklungen, Forschungen und Praxisanwendungen mit dem comprex Verfahren.
Kontaktformular

Vielen Dank für Ihr Interesse an der CU-3300

Kontaktformular

Vielen Dank für Ihr Interesse an der MCU-300

Comprex Logo
Kontaktformular

Vielen Dank für Ihr Interesse an comprex® ToolClean.

Ihre Anfrage wird direkt an KraussMaffei weitergeleitet.

Kontaktformular

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem comprex® Verfahren

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.